Nun ist es soweit, auf Heuboden kehrt wieder Leben ein. Aus dem Hüttenkamin steigt Rauch, Viehglocken wiederhallen, Schweine grunzen, Fliegen surren. 

Fritz ist mit seinem Team (Remo, Lea und Thomas), 60 Kühen, 1 Stier, 70 Rinder und 20 Ferkeln in den Mittelstafel der Alp Heuboden gezogen.

9 Bauernbetriebe aus der nahen und weiteren Umgebung vertrauen ihre Tiere die nächsten vier Monate Fritz an. Er trägt eine grosse Verantwortung, für all die Tiere und die ganze Käseproduktion. Seine Familie und das Alpteam werden ihn dabei unterstützen. Viel Glück und gutes Gelingen. 

Fritz macht das nicht zum ersten Mal, er ist von Kindsbein an mit dem Betrieb verwachsen und ein Bergler durch und durch.

Alle Tiere sind gut angekommen und das Alpteam freut sich auf den bevorstehenden Sommer. Zum Abschluss der Alpauffahrt geniessen alle Viehbauern und ihre Helfer noch ein Heubodenkaffi.