Newsletter N°12, März 2016

Schweizer Alpkäse
 

Bilder von der Alp berühren

Guten Tag ###USER_name###

Der Newsletter von Schweizer Alpkäse informiert Sie regelmässig über interessante Hintergründe aus der Welt der Alpwirtschaft.

In den vergangenen Monaten konnten wir in unseren Kinos diverse Filme anschauen und geniessen, wo sich die Geschichten vorwiegend auf den Bergen und der Alp abspielen; bekannte Spielfilme wie “Schellen-Ursli“ und “Heidi“ sowie Dokumentarfilme wie “Kühe, Käse und drei Kinder“ oder “Z’Bärg“. Das Leben auf der Alp ist und bleibt auch in Zukunft ein attraktiver Anziehungspunkt, über den wir in Zusammenhang mit dem vor Ort produzierten Käse berichten wollen. Ein Pionierprojekt von unserer Seite möchten wir Euch im ersten Beitrag nicht vorenthalten …und sind gespannt auf Reaktionen.


Obwaldner Alpchäs in Szene gesetzt – Video von der Heufrutt online

Seit Jahrhunderten wird die Alp Heufrutt unverändert auf traditionelle Art und Weise bewirtschaftet. Von Juli bis August verarbeitet Hans-Peter v. Rotz auf rund 2‘000 Meter über Meer jährlich ca. 10'000 Liter beste Alpmilch zu mildem, würzigem und nach alten Rezepten hergestellten Obwaldner Alpkäse. Wir haben Hans-Peter mit dem Filmteam besucht. Entstanden ist ein knapp 3-minütiges Kurzvideo, das den Herstellungsprozess von Alpkäse sowohl dokumentarisch wie auch kommunikativ beleuchtet. Übrigens - es gibt das Video mit Untertiteln in Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch.


Werbeartikel einfacher online bestellen

Ob Käsepapier, Tischtuchrolle oder Tragtaschen. Jährlich verkaufen wir für über CHF 15‘000.- Material, das erfolgreich beim Verkauf von Alpkäse eingesetzt wird. Kunden erwarten auch in der Verpackung eine Differenzierung. Damit der Bestellungsprozess praktischer wird, haben wir neu ein interaktives Formular vorbereitet, das sie online ausfüllen und sofort absenden oder auf ihrem PC abspeichern können.


Alpkäse an der Slow food Messe in Bern

Slow Food steht unter anderem für typische regionale Produkte, den Schutz der biologischen Vielfalt, die Herstellung von Lebensmitteln unter fairen Bedingungen und die Erhaltung der Geschmacksvielfalt. Die Frühlingsmesse des guten Geschmacks findet an diesem Wochenende das erste Mal in Bern statt. Alpkäse ist dabei, und wir freuen uns auf Ihren Besuch; weitere Infos unter www.slowfoodmarket.ch/bern/

 

Weitere Informationen:

Facebook  www.schweizeralpkaese.ch  www.alpgeschichten.ch  info@schweizeralpkaese.ch

Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder das Newsletterabo ändern möchten, klicken Sie bitte hier.

 
Schweizer Käse. Garantiert schweizerisch.