zurück

Seili

Die Alp

Ob Meiringen, im schönen Reichenbachtal befinden sich zehn  Alpen. Eine kleinere davon, topographisch links des Tales liegend, ist die Alp Seili.  Die Alp gehört zu der Michel Gruppe, in Meiringen.

Die günstige Ost-Südostlage des welligen, mässig geneigten, stellenweise kupierten Geländes erlaubt die Alpung mit gegen 32 Grossvieheinheiten bereits ab Ende Mai. Die Alpsaison dauert jeweils bis in den September

Alp Seili liegt auf einer Höhe zwischen 1350 und 1660 m.ü.M. und ist geteilt in drei Hauptstafel.

Unser Zuhause ist den ganzen Alpsommer der mittlere Stafel, wo auch immer der Käse gemacht wird. Nur die Kühe ziehen zwischendurch in den unteren Stafel, die Milch wird dann mit dem Traktor hochgefahren. Der Oberste Stafel wird nur mit den Rindern bestossen.

Die Alpfamilie

Wir, Hans und Anita Kohler, mit den Kindern Dani 11j,  Martina 9j, Adrian 8j und Sandra 6j verbringen den neunten Sommer auf der Alp Seili.

Hans ist eher selten auf der Alp anzutreffen; da die Arbeiten auf unserem Landwirtschaftsbetrieb in Geissholz, nicht bis in den Herbst warten können. Bei grossem Arbeitsanfall  ( heuen, silieren, emden), gehe ich jeweils am Nachmittag nach Geissholz, um ihm zu unterstützen.

So bin ich froh, dass ich auf der Alp Hilfe von meiner Schwester Susann habe. Ich bin für den Alpkäse verantwortlich, Susann für die Mutschlis; die restlichen Arbeiten werden zwischen Susann, den Kindern ( bei Ferien und Schul-frei ) und mir so aufgeteilt, wie es gerade passt und aufgeht und dass zuletzt alles gemacht ist. Ein richtiger Familienbetrieb eben. Für Susann ist es auch schon der dritte Sommer auf Alp Seili und sie hat noch ihre 6 Monate alte Tochter, Andrea, mit dabei.

Unsere Produkte

Wir produzieren

  • chüschtigen Alpkäse,
  • Raclettkäse
  • verschiedene Sorten von Mutschli ( Nature, Schnittlauch, Knoblauch und Pfeffer )
  • Alpbutter
  • Ziger