Nachwuchs - Alpkäse

Vorgestern Abend haben wir Zora nicht mit den anderen Kühen auf die Weide gelassen.

Es ist gut möglich, dass sie noch in der gleichen Nacht ihr Kalb bekommen würde. Und wirklich: Um halb eins in der Nacht hat sie ein gesundes Stierkalb geboren! Leider hat Zora anschliessend noch das Milchfieber bekommen und wir mussten den Tierarzt rufen. Zum Glück geht es ihr nun wieder gut und sie kann bald wieder mit den anderen Kühen auf die Weide gehen.

Der kleine Stier ist ein sehr aufgeweckter, kleiner Kerl! Da sein Name mit dem Buchstaben E beginnen sollte, hatte Emil natürlich sofort eine Idee! Ratet mal? EMIL natürlich! Jetzt haben wir also zwei Emil´s auf Vorder Menigen 🙂