OLMA 2023

von Alex Casanova (Dachmarke Schweizer Alpkäse)

18.10.2023

Schweizer Alpkäse an der OLMA vom 12. bis 22. Oktober 2023 *** Fromage d'alpage suisse à l'OLMA (12-22 octobre 2023)

Seit mehr als zehn Jahren ist die Dachmarke Schweizer Alpkäse Hauptsponsor der Alpkäse-Prämierung an der OLMA in St. Gallen. In fünf Kategorien – Halbhartkäse, Hartkäse, Hobelkäse, Mutschli und Ziegenkäse – werden die besten Alpkäse prämiert.

Gerne zeigen wir euch ein paar Eindrücke von der diesjährigen 22. Alpkäse-Prämierung.

***

Depuis plus de 10 ans, la marque faîtière Fromage d’alpage suisse est le principal sponsor du concours des fromages de l’OLMA de Saint-Gall. Les meilleurs fromages d’alpage des cinq catégories suivantes sont récompensés: pâte mi-dure, pâte dure, fromage à rebibes, tomme (Mutschli) et fromage de chèvre.

Voici quelques images du 22e concours de fromages d’alpage.

Begrüssung

Um 11.00 Uhr am zweiten OLMA-Tag im Forum der Halle 9.1: Die OLMA-Direktorin, Christine Bolt, begrüsst die vielen angereisten Alpkäser:innen, deren Verwandte und Freunde und weitere Interessierte im gut gefüllten Forum.

Bienvenue

11 h, le deuxième jour de l’OLMA, dans le forum de la halle 9.1: la directrice de l’OLMA, Christine Bolt, souhaite la bienvenue aux nombreux fromagers·ères d’alpage qui ont fait le déplacement, à leur famille et ami·es et à toutes les autres personnes présentes dans le forum bien rempli.

image00057
image00056

Stadt trifft Alp

Markus Hobi, Leiter des Landwirtschaftlichen Zentrums St. Gallen, führt auch dieses Jahr wieder charmant und gut vorbereitet durch den Anlass.

Das Motto der Alpkäseprämierung lautet in diesem Jahr «Stadt trifft Alp». Wie gut passen doch unsere Filme «1’350 Alpkäsereien in der Schweiz» zum Thema!

La ville rencontre l’alpage

Markus Hobi, responsable du centre agricole de Saint-Gall, dirige cette année encore l’événement de façon professionnelle et conviviale.

Cette année, le thème du concours de fromages d’alpage est “La ville rencontre l’alpage”. Nos films “1350 fromageries d’alpage en Suisse” collent parfaitement au thème.

Es geht los

Nach einer lüpfigen musikalischen Einstimmung durch die Kapelle Näf-Hersche geht es los. Die Gewinner wurden vor einiger Zeit durch eine Jury ermittelt.

Die anwesenden Teilnehmer der Prämierung warten gespannt. Bis jetzt wissen sie nämlich nicht, welchen Rang sie mit ihrem Käse erreicht haben.

C’est parti!

Après un interlude musical de l’orchestre Näf-Hersche, c’est parti! Les gagnant·es ont été désignés par un jury moins de deux semaines plus tôt.

Les participant·es au concours présents trépignent d’impatience; jusqu’à présent, ils ne savent pas quelle place ils occupent.

image00059
image00030

Wer macht das Rennen?

Markus Hobi bittet zuerst die Käser:innen auf die Bühne, die eine Anerkennungsurkunde erhalten. Danach ruft er die Preisträger:innen (je nach Kategorie sind dies 3 bis 14 Alpen) nach vorne und bittet sie, neben der Bühne zu warten.

Nach und nach werden die Käser:innen auf die Bühne gebeten. Es wird immer spannender, denn die Erst-Rangierten kommen am Schluss. Alle erhalten ihre Urkunde und das Preisgeld und dürfen zusammen mit Markus Hobi für ein Foto posieren.

Qui a gagné?

Tout d’abord, Markus Hobi invite les fromagers·ères recevant un certificat de reconnaissance à monter sur scène. Il appelle ensuite les gagnant·es (selon la catégorie, ce sont de 3 à 14 alpages) et leur demande d’attendre à côté de la scène.

Les fromagers·ères sont appelés à monter sur scène l’un après l’autre. Le suspense est à son comble car les gagnant·es ne sont nommés qu’à la fin. Tous reçoivent leur certificat et leur prix et posent avec Markus Hobi pour la photo.

Schöne Anekdoten

«Ich habe gerade noch eine Frage an dich, ….» sagt Markus Hobi jeweils zu den drei Erst-Rangierten. Es gibt viele schöne Geschichten zu hören, über ein spezielles Geissli, das sein Glöckli nicht gerne trägt, über Alpkäse, der unten an der Gondel hängend ins Tal befördert wird, bis zu Bundesräten, die die Alpen besuchen und dort sogar noch Käse gelagert haben.

Hier finden Sie die Liste der drei Erst-Rangierten pro Kategorie und hier die Medienmitteilung der OLMA mit sämtlichen Preisträgern.

Petites anecdotes

“J’ai encore une question à te poser…”, dit Markus Hobi aux trois premiers de chaque catégorie. De jolies petites histoires sont racontées, concernant par exemple une petite chèvre qui n’aime pas porter sa cloche, le fromage d’alpage, transporté jusque dans la vallée accroché sous la télécabine, et même les conseillers fédéraux qui visitent des alpages et y stockent du fromage.

Voici la liste des trois premiers par catégorie et le communiqué de presse de l’OLMA avec tous les gagnant·es.

image00036
image00002

Apéro

Nach der Prämierung dürfen die Besucher die prämierten Käse am Apéro probieren. Im Hintergrund spielt wieder die Kapelle Näf-Hersche und die Älpler tauschen sich aus und probieren gegenseitig ihre Käse.

Der Käse schmeckt so gut, dass die Platten schnell leergegessen sind. Danke der Laveba für das gesponserte Apéro.  

Apéro

Après la remise des prix, les visiteurs·euses peuvent déguster les fromages primés lors de l’apéritif. L’orchestre Näf-Hersche joue à nouveau en fond sonore et les alpagistes échangent entre eux tout en dégustant leurs fromages.

Ces derniers sont tellement bons que les plateaux sont bientôt vides. Un grand merci à Laveba pour l’apéro. 

Alle prämierten Käse können gekauft werden

Alle prämierten Käse und zusätzlich noch zwei Käse der Sorte L’Etivaz AOP sowie ein Fondue können am Stand von Schweizer Alpkäse in der neuen Halle 1.0 bis zum Ende der OLMA probiert und gekauft werden.

Vente des fromages primés

Tous les fromages primés ainsi que deux autres variétés, L’Etivaz AOP et une fondue, peuvent être dégustés et achetés au stand du Fromage d’alpage suisse dans la nouvelle halle 1.0 jusqu’à la fin de l’OLMA.

image00010
image00362

Danke

Karin und Pierina Lüthi betreuen auch dieses Jahr wieder unseren Stand.

Danke für das grosse Engagement und die kompetente und herzliche Beratung der Kundschaft!

Remerciements

Karin et Pierina Lüthi s’occupent à nouveau de notre stand cette année.

Un grand merci pour leur engagement et leurs conseils avisés et chaleureux à la clientèle!

Weitere Bilder in zufälliger Reihenfolge gibt es in der Galerie:

Vous trouverez d’autres photos dans un ordre aléatoire dans la galerie:

ornament

Weitere Geschichten

Oberstockenalp

Weshalb ist Alpkäse gut für uns?

Oberstockenalp

Là-haut sur la montagne, l’était …

Oberstockenalp

Einfache Gerichte mit Alpkäse